Oxidationsbitumen

Oxidationsbitumen

Komplexes Gemisch aus organischen Bestandteilen mit hohem Molekulargewicht bestehend aus speziellen Rohölen. Das Oxidationsbitumen wird lose in Tankwagen oder in Säcken verkauft; diese Säcke sind mit einer Polyethylenfolie überzogen und wiegen ca. 24 kg/Stück; Lieferung auf Paletten.
Für die Produktion von Oxidationsbitumen wird Luft verwendet; es handelt sich um einen ungewöhnlichen Bitumen-Verarbeitungsprozess, der technische Fachkompetenz erfordert; aus diesem Grund ist SIBA eine von nur zwei Firmen in Italien, die dieses Verfahren anwenden.

In diesem Verfahren werden Destillationsbitumen durch Einblasen von Luft bei gleichzeitiger Kontrolle der Temperatur weiterbehandelt; dadurch verändern sich bestimmte Eigenschaften und man erzielt eine geringere Penetration und eine höhere Viskosität.

Produkte mit Oxidationsbitumen zeichnen sich durch eine geringere Temperaturempfindlichkeit aus und sind daher geeignet für die Verwendung nicht nur im Straßenbau, sondern beispielsweise auch bei Elektro- und Hydraulikarbeiten. Ferner sind Oxidationsbitumen die Basis für die Herstellung von Bitumenfarben.

Oxidationsbitumen ist geeignet für:

  • BAUWESEN: Befestigung von Dämmplatten, Produktion von Dämmsystemen, Produktion von Farben, Mastixharzen und Dichtungsmitteln.
  • INDUSTRIE: Schutzbeschichtungen für Metall- und/oder Zementrohre; Produktion von wasserundurchlässigen Dämmplatten, schallisolierenden Verkleidungen, speziellen Lärmschutzvorrichtungen, wasserundurchlässigen Bodenbelägen, Weichmachern für Gummi, Schutzbeschichtungen für Wannen und Behälter.
  • STRASSENBAU: Herstellung von abdichtenden Asphaltmänteln, Straßenbelägen aus gegossenem Asphalt, Kunststoffmischungen für besondere Bodenbeläge und Mastixharze zur Versiegelung.

SIBA ist marktführend in der Produktion von Oxidationsbitumen dank einer langjährigen Erfahrung und eines fortwährenden Engagements in Bezug auf Neuerungen im Bereich von Technologien und Verarbeitungstechniken.

SIBOX®

PROPRIETÁ

NORMA

UNITÁ

S.60

S.80

S.85/25

S.90

S.100

S.110

S.115/15

S.120

S.130

S.140

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Punto di rammollimento Palla Anello

EN 1427

°C

55/65

75/85

80/90

85/95

95/105

100/110

110/120

115/125

130/140

140/145

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Penetrazione DOW a 25°C (100g5”)

EN 1426

dmm

35/50

20/25

20/25

15/20

10/15

5/10

10/20

2/10

‐‐

‐‐

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Punto di rottura FRAASS

EN 12593

max °C

‐12

‐10

‐10

‐9

‐6

‐4

‐5

‐2

‐‐

‐‐

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Solubilità

EN 12592

%

≥99

≥99

≥99

≥99

≥99

≥99

≥99

≥99

≥99

≥99

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Punto di infiammabilità V.A. Cleveland

EN 2592

min °C

>250

>250

>250

>250

>250

>250

>250

>250

>250

>250

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Perdita di massa al riscaldamento

EN 13303

% max

0.50

0.50

0.50

0.50

0.50

0.50

0.50

0.50

0.50

0.50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Variazione di massa a 163°C/5 ore

EN 12607‐1

%

0.10

0.10

0.15

0.10

0.10

0.10

0.15

0.10

0.10

0.10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Densità relativa a 25°C

EN 15326

g/cm3

1.01/1.03

1.01/1.03

1.01/1.03

1.01/1.03

1.02/1.04

1.02/1.04

1.01/1.05

1.03/1.05

1.04/1.06

1.05/1.07

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Avvertenza: le caratteristiche tecniche sopra indicate sono da considerarsi come mediamente indicative, in rapporto alla variabilità dei greggi di origine. I dati sopra esposti hanno valore puramente indicativo e non impegnativo.

SIBA Srl si riserva di modificare quanto sopra in qualunque momento senza preavviso.

This site uses cookies to improve your experience. By using this site or closing this message you are agreeing to our Cookie Policy. COOKIE POLICY

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi